Themen Wolke

Ein kurzer Review über Port Royal 3

Ich möchte in diesem Artikel ein kurzes Review über Port Royal 3 geben.
Port Royal 3 ist eine Wirtschaftssimulation die im Karibiksetting des 17. Jahrhundert angesiedelt ist. Das Ziel des Spiel ist schnell erklärt. Du bist ein junger Kapitän, dessen Ziel es ist zum mächtigsten Mann der „neuen Welt“ zu werden. Dazu bietet das Spiel unterschiedliche Möglichkeiten an. Als rücksichtsloser Abenteurer, der zu Mitteln wie Überfällen, Piraterie, Kopfgeldjagd, Plünderung und Eroberung von Städten greift, oder aber als ehrenwerter Händler, der durch geschicktes, wirtschaftliches Handeln zum Ziel gelangt.

Spielgefühl:
Ich habe das Spiel in Summe jetzt 4 Stunden über die letzte Woche gespielt. Was mir gut gefällt, ist das „Spielgefühl“. Das Spiel bewegt sich flüssig, eine hochgezüchtete Grafikkarte wird nicht benötigt. Vom Starten des Spiels, über das Laden des letzten Spielstands bis man wieder im Spielgeschehen ist, vergehen ca. 20 Sekunden. Für einen ungeduldigen Typen wie mich ist das klasse.

Spielspaß:
Der ist da. Das herausfinden von guten Handelsrouten, das kaufen von neuen Schiffen, das steigen in der Gunst der Leute und das aufbauen von eigenen Betrieben und Häusern macht Spaß. Was mir sehr gut gefällt an dem Spiel ist die Möglichkeit auch mal kurz „reinzuspringen“, ein paar Minuten zu spielen und dann sich wieder etwas anderem widmen. Das geht sehr gut mit Port Royal 3.
Ebenfalls klasse und erstmailig in derPort Royal Reihe, ist die Möglichkeit mit bis zu vier Spielern in der Karibik „rumzuschippern“. Im ersten Spiel mit einem Freund hat das sehr gut geklappt.

Fazit:
Jeder der ein Fan von guten Wirtschaftssimulationen ist, kann und sollte sich dieses Spiel zulegen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.