Sport

Feedback 11.KW (KW33 – 2016)

Hallo,

das war eine zeitlich stressige Woche und leider hat es sich auch auf meinen Trainingsplan ausgewirkt. Von ursprünglich vier geplanten Workouts konnte ich nur drei absolvieren.

Was mir dabei aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass ich mich darüber sehr geärgert habe. Desto mehr ich mich in den Sport begebe, umso mehr wächst der Druck auf mich, auch die sportlichen Aktivitäten zu absolvieren.
Schaffe ich das nicht, gehen mir direkt Dinge in den Kopf wie, „jetzt baust du wieder ab“ oder „so wird das nichts mit dem Muskelaufbau“.
Gut finde ich das nicht, denn dadurch geht mir der Genuss von mehreren aufeinander folgenden freien Tagen verloren, den man anstatt des Sportes haben könnte. Mal sehen, wie ich das „Ärger-Gefühl“ besser unter Kontrolle bekomme.

Hier meine Trainingseinheiten:
Freeletics_KW33

Mal schauen, was die kommende Woche so bringt. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass diverse Freizeitaktivitäten (abends) meine möglichen Zeitfenster für Sport sehr stark eingrenzen :o)

Euer
Oliver

2 Kommentare

  1. Olli, Respekt für diesen harten Versuch, bleib dran!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.